Dr.med.Gabriele Čapek 

gCapek01

Pensionistin, Ärztin für Allgemeinmedizin, Spezialgebiet Geriatrie,

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Wien begann ich im Dezember 1979 mit der Ausbildung zur praktischen Ärztin am Instutut für Pathologie im Krankenhaus Baumgartner Höhe. Über die Stationen Psychiatrie, Chirurgie, Innere Medzin, Kinderheilkunde, Gynäkologie, Dermatologie und HNO erlangte ich das Ius practicandi, das Recht zur selbständigen Berufsausübung.

Außerdem bekam ich in den Jahren 1980, 1982 und 1984 unsere drei Kinder und das Recht zur selbständigen Haushaltsführung. 1986 übernahm ich zusätzlich für ein Jahr die Vertretung in unserer Ordination, da mein Mann zur Ableistung des Zivildienstes einberufen worden war.

Also langweilig war mir damals nie. Seit 1987 arbeitete ich als ärztliche Leiterin der Seniorenwohnanlage der Wiener Kaufmannschaft im 19.Bezirk und in der Ordination in der Gentzgasse und langweilig ist mir noch immer nicht, obwohl unsere Kinder schon recht groß sind. Und es stellt sich immer wieder die Frage: Wie habe ich das früher gemacht?

gCapek02gCapek03

Neben den häufigen Fortbildungsveranstaltungen bleibt noch Freizeit für Ausbildungen in Phytotherapie,- wo gegen jede Krankheit ein (europäisches) Kräutlein gewachsen ist-, undeine Fünf- Elemente Ernährungsberaterausbildung. Die chinesische Sichtweise der menschlichen Physiologie und auch Pathologie unterscheidet sich von der westlichen grundlegend. Es stellt für mich eine spannende Herausforderung dar, westliche Schulmedizin und traditionell chinesische Regulationsmodelle unter einen Hut zu bringen.

Und ganz abseits der Medizin genieße ich Wald und Wiese, die Pflanzen auf meinem Balkon und Kochen. Meine Sammlung diverser Kochbücher füllt  ein ganzes Bücherregal und jeden Monat werden es mehr.

Und wieder frage ich mich:“Wie habe ich das nur früher gemacht wie ich noch gearbeitet habe ?

gCapek05gCapek04