Urlaubsvertretung

Die Ordination ist vom 27.12. – 29.12.2017 wegen Urlaubs geschlossen.

 

Immer wenn man Sie braucht, sind Sie auf Urlaub!

Das ist ein netter Satz. Den hört man gerne.

Man fühlt deutlich: ich bin wieder zu Hause und ich werde gebraucht. Wenn auch nur um Sätze wie immer wenn man sie braucht, sind sie auf Urlaub entgegen nehmen zu dürfen. Aber immerhin. Wäre ich Steuerfahnder oder Staatsanwalt würde man das wohl nie zu mir sagen. Um es einmal klarzustellen: Dieser Satz ist Mist!

Oder was würden Sie von mir halten, würde ich Ihnen den Vorwurf machen, immer wenn ich ihre E-Card brauche, sind sie auf Urlaub. Das kommt Ihnen lächerlich vor? Na eben!

Vertraglich sind für Kassenärzte 30 Werktage Erholungsurlaub und fünf Fortbildungsurlaubstage vereinbart. Seit 1983 habe ich dieses Urlaubskontingent auch tatsächlich schon einmal konsumiert.

Damit Ihre Versorgung sichergestellt ist, gilt die Regel, jeder Allgemeinarzt, der auf Urlaub geht, muss dafür sorgen, dass ein anderer während dieser Zeit hier bleibt. Daher sind immer mindestens 50% der Kollegen in Wien.

Für Sie als Versicherte gilt, dass Sie während meiner Abwesenheit zu jedem anderen Allgemeinarzt mit Kassenvertrag gehen können. Dort aber bitte solange bleiben, bis ich die Behandlung wieder übernehme. (also kein Doktorhopping)